Informales Lernen,Vloggen, Spass und unvergessliche Emotionen in einer Zeit der Freiwilligenarbeit

Informales Lernen,Vloggen, Spass und unvergessliche Emotionen in einer Zeit der Freiwilligenarbeit

Silviya Ivanova

Bulgarischen Jugendforum

Hallo, mein Name ist Silviya Ivanova und ich engagiere mich seit 3 ​​Jahren im bulgarischen Jugendforum. Ich nehme derzeit am Programm des Europäischen Solidaritätskorps in Alicante (Spanien) teil. Mein Projekt begann am 1. Oktober 2019 und wird neun Monate dauern. Das Thema meines Projekts ist die Arbeit im Jugendzentrum der Gemeinde Alicante und es heißt “Gesundheitstipps”. Einige meiner Projektaktivitäten sind die Förderung eines gesunden Lebensstils in Schulen, die Förderung des Programms Erasmus plus und die Bereitstellung von Informationen für junge Menschen über Möglichkeiten und Projekte in Europa. Mit meiner Kollegin Julia aus Deutschland veranstalten wir wöchentlich einen englischsprachigen Workshop für Jugendliche zwischen 16 und 30 Jahren. Eine der Methoden, mit denen ich meine Erfahrungen als internationale Freiwillige verbreite, ist mein Blog https://viajerarosasilviya.blogspot.com/, in dem ich Kurzgeschichten über meine Reisen auf Englisch schreibe und meine Erfahrungen als Märchen präsentiere.

In den paar Monaten, in denen ich in Spanien bin, habe ich viel über die Kultur gelernt, ich spreche frei Spanisch und werde toleranter. Ich lernte einige technische Kenntnisse, Grafikdesign und Videoerstellung und fühle mich sicherer beim Schreiben, Fotografieren und Interviewen.

Ich möchte mich bei allen Mitarbeitern des bulgarischen Jugendforums für die Hilfe, Unterstützung und Bemühungen bedanken.

Diese Erfahrung hat mein Leben in die bestmögliche Richtung verändert. Ich kann es jedem nur empfehlen, der in eine neue Kultur eintauchen und nicht nur ein neues Land, sondern eine neue Version von sich selbst entdecken möchte.