Projekt „Lebe Aktiv“ lehrt Schüler über den Schutz vor Abhängigkeiten

Als Teil des Projektes „Lebe Aktiv“ wurde am 20.09.2017 eine Reihe von Vorträgen auf der Schule für Veterinärmedizin und Landwirtschaft „St. Georg der Siegreiche“ (Kostinbrod) durchgeführt. Das Thema der Vorträge richtete sein Augenmerk auf Abhängigkeiten von Zigaretten, Alkohol, Drogen und Glückspiel, sowie auf einige verbreitete Süchte der modernen Lebensweise, wie der Internetsucht. Schüler der Lehranstalt konnten im Laufe von Rollenspielen und interaktiven Workshops die negativen Auswirkungen der Abhängigkeiten erfahren. Dieses Programm – eine Initiative des Bulgarischen Jugendforums und der Gemeinde Kostinbrod (finanziert durch das Ministerium für Jugend und Sport) – informiert junge Leute nicht nur über die negativen Auswirkungen der Bedrohungen des modernen Lebens, sondern lehrt sie auch, vorzubeugen.

20.09.2017