Auftakt zum Projekt „LEBE AKTIV“ in Kostinbrod

Im Rahmen des Projektes „LEBE AKTIV“ wurde heute eine Pressekonferenz abgehalten, in der das Bulgarische Jugendforum und dessen Partnergemeinde Kostinbrod den Teilnehmern helfen wird, Kompetenzen für eine gesündere Lebensweise zu erwerben und mit Hilfe von Sport Süchten vorzubeugen. Das Hauptanliegen dieses Projektes ist es, sozial verantwortliches Verhalten zu aktivieren und aufzubauen, um verschiedenen Arten von Süchten vorzubeugen, wodurch sich die Lebensqualität und das Umfeld, in dem junge Leute auf dem Gebiet der Gemeinde Kostinbrod kommunizieren, verbessern. Das Projekt wird finanziert durch das „Nationale Programm für die Durchführung von Jugendaktivitäten gemäß Artikel 10A des Glückspielgesetzes von 2017“ des Ministeriums für Jugend und Sport.

31.07.2017